Das Recht auf Bildung meint, dass jedes Kind zur Schule gehen kann und eine gute Schulbildung bekommt. Bildung sollte dazu beitragen, Talente und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Zu guter Bildung gehört für Kinder und Jugendliche auch, dass das „Drumherum“ stimmt.

Mit dem Recht auf Spiel und Freizeit ist gemeint, dass alle Kinder ein Recht auf Spielplätze und Flächen haben, wo Kinder spielen können. Kinder haben ein Recht auf Freizeit und selbstbestimmte Zeit. Zum Beispiel, um einem Hobby nachzugehen und um sich zu erholen und um am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilnehmen zu können.

News

Publikationen

Menü