Wie man einen Bericht über Kinderrechte schreibt: Teil 9

Linda Zaiane (DKHW), Jörg Maywald (Deutsche Liga für das Kind), Claudia Lohrenscheit (HS Coburg), Luise Pfütze (SOS Kinderdorf) (v.l.n.r.)

So viel geballtes Kinderrechtewissen in einem Raum gibt es selten. Alle 18 Themenpaten trafen sich in Berlin um einander ihre Themen für den Ergänzenden Bericht vorzustellen.

Alle Themenpaten haben schon intensive Arbeitswochen hinter sich. In Gruppen von zwei bis fünfzehn Personen wurden von Mai bis August 2018 Texte entworfen, diskutiert, verworfen und verändert. Das erste Zwischenresultat war nun am 10. September 2018 für die anderen Themenpaten sichtbar. Alle Mitglieder werden nach der Mitgliederversammlung Einsicht in den jetzigen Stand der Arbeit erhalten können und kommentieren können.

Der Schreibprozess

Für mich sind neben den Inhalten auch die Erfahrungen des Schreibprozesses interessant. Während man als Schreibende ganz aktiv und bewusst darüber nachdenkt, was denn jetzt in dem Text stehen soll, kommen die Probleme ganz von alleine. Die Themenpaten haben davon berichtet, dass sie sich immer wieder die Fragen gestellt haben:

  • Wenn ich über ein Thema schreibe, wo gerade ganz viel passiert – wie schreibe ich das auf?
  • Viele Themen überlappen sich, streiche ich das Thema dann bei mir?
  • Wenn ich ganz wenig Platz habe, nutze ich den Platz für konkrete Probleme oder bleibe ich so allgemein wie möglich?
  • Wie gehe ich mit komplexen oder abstrakten Begriffen um?
  • Und wie benenne ich konkrete Gruppen, die unter Benachteiligungen leiden, ohne erneut zu diskriminieren?

Die Kommentarphase

Die National Coalition führt diesen Prozess zum ersten Mal in dieser Art durch, deshalb ist jede Phase auch für uns völlig neu. Die Verantwortung für das Schreiben auf die Schultern unserer Mitglieder zu verteilen hat bisher wunderbar funktioniert. Nach unserer Mitgliederversammlung in zwei Wochen werden alle Mitgliedsorganisationen Gelegenheit zum Mitschreiben an den bestehenden Texten haben und können neue Themen einreichen – auch ganz neu!

In meinem nächsten Blogpost wird es sich um die Präsentationen und die Diskussionen zu den Themen an der Mitgliederversammlung drehen.

Menü