StellenausschreibungenÜber uns

Wir suchen eine Projektassistenz Öffentlichkeitsarbeit (w,m,d)

Die National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V. (Netzwerk Kinderrechte) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine:n Assistent:in zur Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit und des Social Media Managements (m/w/d).

Die Stelle hat eine Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden und ist zunächst bis zum 31. Dezember 2023 befristet. Arbeitsort ist Berlin (teilweise Remote möglich).

Im Netzwerk Kinderechte haben sich rund 110 bundesweit tätige Organisationen und Initiativen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zusammengeschlossen mit dem Ziel, die UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) in Deutschland bekannt zu machen und ihre Umsetzung voranzubringen.

Ihre Aufgaben:

  • Social Media Management (Facebook, Instagram, LinkedIn): Weiterentwicklung der Kommunikation in den Sozialen Medien, Pflege des Redaktionsplans, Erstellen von Inhalten und Community-Management;
  • Unterstützung beim Aufbau und der Bewerbung des Kinderrechte-Portals, das Materialien und Basiswissen zu Kinderrechten speziell für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte anbietet: Redaktionelle Bearbeitung von Beiträgen, Hochladen von Materialien, Erstellen von Sharepics;
  • Verfassen und Versenden des (monatlichen) E-Mail Newsletters;
  • Bearbeitung, Pflege und Monitoring der Website(n) des Netzwerks Kinderrechte;
  • Verfassen von Blogbeiträgen;
  • Planung und Umsetzung von Publikationen sowie Kommunikation mit den beteiligten externen Dienstleistenden (z.B. Grafik und Druck);
  • Unterstützung beim Verfassen von Pressemitteilungen, Stellungnahmen und anderen öffentlichkeitswirksamen Texten;
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an anderen Themen, Projekten und Veranstaltung des Netzwerks Kinderrechte.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (BA) oder abgeschlossene berufliche Ausbildung zum Beispiel im Bereich Kommunikation, Journalismus, Marketing oder in Geistes- und Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation;
  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit;
  • Sicherer Umgang mit Social Media und Interesse an aktuellen Entwicklungen und Trends;
  • Interesse an menschen- und kinderrechtlichen Themen sowie an politischen Entwicklungen;
  • Erfahrung im Schreiben und Redigieren von Texten und eine sichere und eloquente mündliche sowie schriftliche Ausdrucksweise;
  • Freude an kreativen und kommunikativen Prozessen;
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse;
  • Sichere Anwendung aller Microsoft Office-Programme und Erfahrungen mit CMS (WordPress, TYPO3);
  • Erfahrungen mit Bild- und Videobearbeitung wünschenswert.

Für diese Stelle sind vielfältige Fähigkeiten und Erfahrungen sinnvoll. Wir wissen, dass diese Qualifikationen nicht nur aus formaler Bildung und formellen Arbeitsverhältnissen entstanden sein müssen. Deswegen legen wir besonderen Wert auf Erfahrungen und Motivation.

Was wir bieten:

Wir sind ein kleines engagiertes Team und legen großen Wert auf eine freundliche, kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre. Wir bieten:

  • Vielfältige Aufgaben und die Möglichkeit der individuellen Schwerpunktsetzung;
  • Teil sein eines großen engagierten Netzwerks und Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Organisationen und Personen;
  • Möglichkeit für Fort- und Weiterbildungen;
  • Flexible Arbeitszeiten;
  • Schöne Büroräume in Berlin Mitte, teilweise mobiles Arbeiten (Remote) ist nach Absprache aber ebenfalls möglich;
  • 6 Wochen Urlaub im Jahr;
  • Vergütung angelehnt an TVöD 9b.

 

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums bis zum 7. November 2022 an: bewerbung@netzwerk-kinderrechte.de.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 11. und 14. November 2022 in Berlin oder online statt.

Die Bewerbung sollte in einer PDF Datei ein Anschreiben (max. 1,5 Seiten) und einen Lebenslauf (max. 2 Seiten) enthalten, in denen mit konkreten Beispielen die Eignung und Motivation für diese Stelle begründet werden.

Hinweis: Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Wir unternehmen alles, um Kinder innerhalb der Organisation vor Gefahren zu schützen. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach unserer Kinderschutzrichtlinie zu handeln und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes Führungszeugnis.

Ansprechpartnerin für das Bewerbungsverfahren ist Cora Ripking:
cora.ripking@netzwerk-kinderrechte.de, 0049 (0)179 40 388 73

National Coalition Deutschland –
Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V.
Steinstr. 13, D-10119 Berlin
www.netzwerk-kinderrechte.de

 

Stellenausschreibung als PDF